Unser Know-how / Systemreiniger für gute Startbedingungen Systemreiniger sorgt für gute Startbedingungen

Eine gründliche Reinigung der Maschine beziehungsweise der Zentralanlage ist für gute Startbedingungen unerlässlich. Eine lange Kühlschmierstoffstandzeit kann nur mithilfe einer professionellen Reinigung vor jeder Neubefüllung des Systems gewährleistet werden.

Emulsionsbehälter, Späneförderer, Filtrationssystem und Bearbeitungsraum können mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden, während ein solches mechanisches Verfahren für das Leitungssystem nicht oder nur schwer möglich ist. Für die Entfernung von Rückständen aus diesen nur schwer zugänglichen Bereichen werden deshalb Systemreiniger mit speziellen Benetzmitteln eingesetzt. Dabei ist darauf zu achten, die korrekte Konzentration und Anwendungsdauer zu wählen. Genauere Informationen dazu finden sich im jeweiligen technischen Datenblatt.

gründliche Maschinenreinigung

Weitere Serviceprodukte

Für die meisten Anwendungen werden keine zusätzlichen Serviceprodukte, auch Additive genannt, benötigt. In manchen Fällen kann es vom wirtschaftlichen Aspekt her jedoch angebracht sein, den pH-Wert mit einem Additiv zu stützen oder Verfärbungen von wichtigen Aluminiumlegierungen zu verhindern. Wenn die Schaumbildung unter Kontrolle gebracht werden muss, eignet sich Calciumacetat als Additiv.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×