Unser Know-how / Blaser Swisslube hat ein Labor in Shanghai eröffnet Blaser Swisslube optimiert den Kundendienst vor Ort mit der Eröffnung eines Labors in Schanghai

Blaser Swisslube, der Schweizer Experte für Kühlschmierstoffe, hat im chinesischen Tochterunternehmen in Schanghai ein spezialisiertes Kundendienstlabor eröffnet. Eine Vielfalt von Wasser- und Kühlschmierstofftests kann nun vor Ort durchgeführt werden, was die Reaktionszeit stark verkürzt. Das neue Labor unterstreicht den Wert, den Blaser dem Kundendienst in diesem wichtigen und dynamischen Markt beimisst. Das Schweizer Unternehmen ist bekannt für sein einzigartiges Know-how und seinen ganzheitlichen Ansatz, den Kühlschmierstoff in ein produktivitätssteigerndes «flüssiges Werkzeug» zu verwandeln.

Das neue Labor ermöglicht es den Blaser Technikern, gezielte Tests für die Kunden im Markt durchzuführen und produkt- und chemiebezogene Schulungen anzubieten. 

Blaser Swisslube hat sein erstes Kundendienstlabor im chinesischen Markt eröffnet. Im neuen Kundendienstlabor in Schanghai führen Forscher und Labortechniker eine Vielzahl verschiedener Tests durch. "Mit dem neuen Labor halbieren wir die Reaktionszeit von zwei Wochen auf eine", so David Liu, Managing Director Blaser Swisslube Central Asia. "China ist ein sehr wichtiger Wachstumsmarkt für uns. Die Eröffnung des neuen Labors ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel, in China einen beispiellosen Kundendienst anzubieten."

Ölverträglichkeitstest
Spänetest

Das neue Labor ermöglicht es den Fertigungstechnikern von Blaser, gezielte Tests für die Kunden im Markt durchzuführen sowie produkt- und anwendungsbezogene Schulungen für interne und externe Experten anzubieten.  Eine Laboruntersuchung umfasst  eine Vielzahl von Messungen: das geht von der Konzentration wassermischbarer Produkte, dem pH-Wert, der Härte und der durchschnittlichen Tröpfchengrösse über Chlorid-, Leitfähigkeits-, Ölverträglichkeits- und Schaumtests bis hin zur Metallkorrosionsprüfung. 

David Liu ergänzt: "Alle diese Tests helfen dabei, Probleme in den Werkshallen und bei den Bearbeitungsprozessen unserer Kunden zu identifizieren. Bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden nutzen wir unsere umfassende Expertise, um eine ideale Kühlschmierstofflösung zu finden und die Produktivität langfristig zu steigern."

Titration

Die Kunden von Blaser in China profitieren davon auf vielfache Weise: Die Reaktionszeit ist kürzer, die Empfehlungen von Blaser sind akkurater und die Problemlösung ist schneller. Weil der gesamte Prozess in China stattfindet, entfallen Sprachbarrieren, was mögliche Missverständnisse vermeidet.
 

Flüssiges Werkzeug

"Wir wollen mehr als nur ein Anbieter von Kühlschmierstoffen sein", betont Marc Blaser, CEO des Schweizer Familienunternehmens. "Wir sind von unserem einzigartigen, ganzheitlichen Ansatz überzeugt. In der Schweiz betreiben wir ein hauseigenes Technologiecenter mit den neuesten CNC-Maschinen, um neue Lösungen zu testen und Kundenprozesse zu simulieren. Unsere Experten prüfen alle Einzelheiten eines Herstellungsverfahrens, bevor wir den idealen Kühlschmierstoff auswählen. So stellen wir sicher, dass der Kühlschmierstoff ein flüssiges Werkzeug ist, das die Produktivität und Wirtschaftlichkeit des gesamten Prozesses optimiert."

Blaser Swisslube plant Kundendienstlabors auf der ganzen Welt. Marc Blaser kommentiert: "Das neue Labor in Schanghai wird für den chinesischen Markt eine wichtige Rolle spielen."

0 Kommentare

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×